EB-Pflegeteam GmbH
MDK Siegel
Ihr Standort: Leistungen | Pflege

Leistungen

Pflege

Grundpflege, Häusliche Krankenpflege, Tagespflege

Früher gehörte zur Pflege alles dazu, was man brauchte, vom Waschen bis zum Verband. Und von unserem Menschenbild her sollte es eigentlich auch so sein, geht aber heute leider nicht mehr.

Die Kassen unterscheiden eindeutig zwischen der Grundpflege und der Behandlungspflege. Die Behandlungspflege ist bis auf Ausnahmen, die wir vorher schon erwähnt haben, examiniertem Krankenpflegepersonal vorbehalten. Der Name sagt es schon, der Patient wird behandelt, er erhält alle Maßnahmen, die sein Arzt ihm verordnet hat. Diese Maßnahmen müssen von seiner Krankenkasse in jedem einzelnen Fall und immer häufiger unter Hinzuziehung eines Gutachtens des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen genehmigt werden. In dem Fall sind sie für den Versicherten bis auf die erwähnten Zuzahlungen kostenfrei. Sehr häufig von uns erbrachte Leistungen sind z.B. Injektionen (z.B. bei Diabetikern), Blutzuckermessungen, Wundverbände, Kompressionsverbände, sogenannte Dekubitusversorgung, wenn Patienten sich wundgelegen haben. Aber wir führen auch 24-Stunden-Pflegen durch, z.B. bei Beatmungspatienten, die konstant überwacht werden müssen. Was kostet mich das? Über die Seite www.aok-gesundheitspartner.de erreicht man sowohl die Leistungskomplexe als auch die MDK-Beurteilungen im Pflegedienstnavigator.

Klar, dass diese Maßnahmen durch hochqualifiziertes Personal durchgeführt werden müssen, und das kostet entsprechendes Geld und es wäre (leider) völlig unwirtschaftlich, wenn dieses Personal dann die Grundpflege mit übernehmen würde, denn die ist sehr zeitintensiv.

Grundpflege umfasst den Bereich der Körperpflege: Waschen, Duschen, Baden, Kämmen, Rasieren, den Bereich der Ausscheidungen und den der Ernährung. Je nach Bedarf des Patienten wird hier ein Leistungspaket zusammengestellt und durchgeführt. Dieses Leistungspaket wird gewöhnlich anhand eines für Niedersachsen einheitlichen „Leistungskomplexkataloges“ zusammengestellt, wobei jeder Leistungskomplex mit einer Punktzahl versehen ist. Jedes Jahr verhandeln die Pflegekassen und die Pflegedienste den sogenannten Punktwert neu, der dann, multipliziert mit der Punktzahl den Preis der Leistung ergibt. Seit Anfang 2013 hat der Patient zusätzlich die Möglichkeit, Zeit zu „kaufen“. Anstelle der Leistungskomplexe kann er auf Stundenbasis entweder Pflege oder Betreuung bestellen und für diese Zeit die Inhalte selbst festlegen

Neu in unserem Angebot ist die sogenannte Tagespflege. Wir haben eine Einrichtung geschaffen, in der 15 Menschen miteinander den Tag verbringen können. Das Angebot richtet sich an alle Patienten, die eine Pflegestufe haben, speziell an solche, die allein leben und einsam sind oder an solche, die aufgrund einer demenziellen Erkrankung besonderer Zuwendung bedürfen. Speziell ausgebildetes Personal versucht, einen angenehmen Rahmen zu gestalten und in diesem Rahmen mit jedem Patienten individuell so zu arbeiten, dass er Gewinn davon hat und gerne wiederkommen möchte.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Entlastung der pflegenden Angehörigen zu Hause, denen hier die Möglichkeit geboten wird, mal durchzuatmen, Besorgungen zu machen, ohne die Angst im Nacken, zu Hause könnte etwas passieren, oder die vielleicht auch wieder in ihre alte Arbeit zurückkehren möchten, was mit Oma oder Opa leider nicht möglich war.

Unsere Tagespflege befindet sich im Saal des ehemaligen Hotels „zum Kronprinzen“ mitten in Dornum und nennt sich „Treffpunkt Kronprinz“.